Kinderkulturarbeit Kinder-Kultur-Tag

Kinder-Kultur-Tag

Kinder-Kultur-Tag

Kinder-Kultur-Tag

Nach zwei Jahren Zwangspause ist er wieder da: der Festival-Tag für Kinder im Nilkheimer Park.

Bunt, lustig, unterhaltsam, informativ und fröhlich wird es wieder zugehen. Das Bühnenprogramm lädt zum Zuschauen, Mitlachen und Mitsingen ein, kreative Angebote präsentieren eine bunte Vielfalt fantasievoller Ideen zum Selbermachen, Spielgeräte laden zum Toben und Springen ein.

Auch viele Aschaffenburger Vereine und Einrichtungen haben ihr Kommen bereits zugesagt und bieten neben wertvollen Informationen liebevoll gestaltete Mitmachmöglichkeiten an.

Für Kleinigkeiten zum Essen und Trinken sorgen manche Vereine, im kleinen Festzelt bieten das Kneipenkollektiv Hannebambel und der alevitische Kulturverein leckeres Essen an.

Sonderaktion bei Sonnenschein und warmen Temperaturen: Wasser-Spiel-Bereich!

Wir freuen uns riesig wieder im Park sein zu dürfen! 🙂

Das Bühnenprogramm

12:00 Uhr Bühne 1: Familien-Zirkus Coqauvin „Der furiose Küchenzirkus“

13:00 Uhr Bühne 2: Dominik Merscheid Trio „Fantastische Lieder für Kinder“

14:00 Uhr Bühne 1: Familien-Zirkus Coqauvin „Der furiose Küchenzirkus“

15:00 Uhr Bühne 2: Musiktheater Lupe „Einmal Sansibar und zurück“

15.45 Uhr Bühne 1: Samba-Gruppen Kolpingschule & Musikschule

16:15 Uhr Bühne 2: AVC Losse Babbele „Gardetanz“

16:30 Uhr Wiese: ACAPOEIRA – Aschaffenburg Capoeira e.V.

17:00 Uhr Bühne 1: MUCKEMACHER „Neue Kinderkracher“ Musik für Kinder & Erwachsene

13 Uhr / 14 Uhr / 15 Uhr: Theater Picante Walk-Act „Frau Huber und ihr Huhn“

Sonstige Infos:

  • Eingänge: Großostheimer Straße, Höhe Ampel Bahnhofstraße + Rad- und Fußweg Main
  • Wir freuen uns über alle, die mit dem Bus oder mit dem Fahrrad kommen! Sonderbusfahrplan 3.7. hier

https://www.aschaffenburger-kulturtage.de/service-tag-der-franken/

  • Der Radweg am Main führt direkt zu einem Eingang und zu den Fahrradparkplätzen im Park!
  • Busverbindung: Linie 6, Linie 53 und Linie 54
  • Parkmöglichkeit für PKW ausschließlich Firmenparkplatz Linde, von dort sind es ca. 15 Minuten zum Parkeingang
  • Bitte keine Hunde mitbringen.
  • Bitte den Kindern ein Vorbild – und aufs Rauchen im Park verzichten!
  • Kinder müssen in Begleitung einer Aufsichtsperson sein (kein Betreuungsangebot)
  •  Eintritt: 5 € Erwachsene, Kinder haben freien Eintritt

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

NEU: Das Kinder-Kultur-Tag Bastelbuch: Kreative Idden für große Gruppen!

Mit einer kleinen Idee fing es an. Durch die Corona Zwangspause in den ersten Monaten 2021 konnte eine alte Idee in die Tat umgesetzt werden: einfach mal alle Kreativangebote der letzten Kinder-Kultur-Tage zu sichten, sammeln und zusammenstellen.

Mit leichtem Erstaunen, was da alles zusammen kam, wurde auch die Idee geboren, das zu einem schön anzuschauenden Fotobuch zusammen zu stellen. So kam der Grafiker Jürgen Wüst mit ins Boot. Er fand die Idee gut und fing an voller Elan zu fotografieren und zu gestalten. Das sah bald tatsächlich wie ein ganzes Buch aus. Warum auch nicht ein richtiges Buch daraus machen?

Durch Erfahrungen mit dem „Aschaffenburger Kochbuch“ wurde der Alibri Verlag kontaktiert und dieser war schnell von der Idee und dem Design überzeugt. Im Frühjahr kam die Zusage, dass der Verlag die Bastelideen als Buch veröffentlicht.

Eigentlich sollte es schon im November 2021 erscheinen, aber Papiermangel verzögerte den Druck.

Nun ist es da: Das JUKUZ Buch „Basteln für Viele“

Es enthält viele kunterbunte kreative Vorschläge, die in der Praxis (konkret auf dem Kinder-Kultur-Tag) sozusagen härteerprobt wurden und diesen Test bestanden haben. Sie eignen sich für große Gruppen, können aber natürlich auch für weniger Kinder einfach realisiert werden.

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich.

Allgemeine Infos zum Kinder-Kultur-Tag

Der Kinder-Kultur-Tag ist Aschaffenburgs größtes Fest für Kinder. Denn an diesem Tag sind sie die Hauptpersonen und stehen im Mittelpunkt aller Angebote. Auf zwei Bühnen wechseln sich Musik, Theater und andere Darbietungen ab, im Kreativ-Bereich wird gebastelt was das Zeug hält, der Spiele-Bereich lädt zum Ausprobieren, Hüpfen, Toben und Herumwuseln ein und auch die vielen Infostände richten sich neben den reinen Informationen für Eltern meist mit liebevoll gestaltete Mitmachangeboten an die Kinder.

Und das macht den großen Unterschied aus: Hier wird nicht “auch” was für Kinder getan, sondern ganz klar “nur” für die Kinder. Dass damit auch Eltern, Großeltern und andere Erwachsenen Spaß haben, ist sehr schön, aber vielleicht ein bisschen eher ein Nebeneffekt. Die Kinder stehen im Mittelpunkt.

Im Durchschnitt beteiligen sich in etwa 30 Gruppen, Vereine oder Einrichtungen aus und um Aschaffenburg an diesem Fest. So präsentiert sich ein buntes Bild rund um das Leben mit Kindern in Aschaffenburg an diesem Tag und bringt viele Aspekte des Familienlebens in lockerer Form und angenehmer Atmosphäre zusammen.

Die Spiel- und Kreativangebote werden vom JUKUZ Bereich Kinderkulturarbeit organisiert und angeboten. Durch die Mithilfe vieler junger Menschen können Kinder sich an den unterschiedlichsten Materialien ausprobieren, mit Farbe und Papier experimentieren und nach Lust und Laune mit Holzresten bauen und konstruieren. Nicht alltägliche Spielgeräte stehen ebenso zur Verfügung und bei gemeinsamen Fallschirmspielen, Ballspielen und Geschicklichkeitsspielen kann viel gelacht und bewegt werden.

 

 

Galerien