Kinderkulturarbeit Kinder-Kultur-Tag

Kinder-Kultur-Tag

Kinder-Kultur-Tag

Kinder-Kultur-Tag

Anmeldung für Vereine & Einrichtungen

Ab sofort können Vereine und Einrichtungen sich für einen Stand auf dem Kinder-Kultur-Tag am 2.7.2023 im Nilkheimer Park anmelden.

Vereine, Einrichtungen und Initiativen haben an diesem Tag die Möglichkeit, ihre Arbeit und ihre Angebote den kleinen und großen Besuchern vorzustellen.

Es werden keine Standgebühren erhoben, kommerzielle Anbieter sind an diesem Tag nicht zugelassen.

Der Kinder-Kultur-Tag hat zum Ziel, Familien in und um Aschaffenburg eine möglichst große Übersicht über Angebote für Familien in unserer Region zu geben und zu zeigen, dass das Leben mit Kindern unsere Welt bunt und erlebnisreich macht.

Den Anmeldebogen gibts zum Download hier rechts.

Programm 2023

Das steht schon fürs Bühnenprogramm fest

  • 12 Stufen Theater “Die faulste Katze der Welt”
  • Duo Minousch – Jonglage und mehr
  • Theater Oniversum “Onil der Drache”
  • McKenna’s Theater “Der Froschkönig” & “Das tapfere Schneiderlein”
  • Rakten Erna – fetzige Musik aus Berlin

——————————————————————————————————-

Das Kinder-Kultur-Tag Bastelbuch „Basteln für Viele“

Es enthält viele kunterbunte kreative Vorschläge, die in der Praxis (konkret auf dem Kinder-Kultur-Tag) sozusagen härteerprobt wurden und diesen Test bestanden haben. Sie eignen sich für große Gruppen, können aber natürlich auch für weniger Kinder einfach realisiert werden. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich.

——————————————————————————————————

Allgemeine Infos zum Kinder-Kultur-Tag

Der Kinder-Kultur-Tag ist Aschaffenburgs größtes Fest für Kinder. Denn an diesem Tag sind sie die Hauptpersonen und stehen im Mittelpunkt aller Angebote. Auf zwei Bühnen wechseln sich Musik, Theater und andere Darbietungen ab, im Kreativ-Bereich wird gebastelt was das Zeug hält, der Spiele-Bereich lädt zum Ausprobieren, Hüpfen, Toben und Herumwuseln ein und auch die vielen Infostände richten sich neben den reinen Informationen für Eltern meist mit liebevoll gestaltete Mitmachangeboten an die Kinder.

Und das macht den großen Unterschied aus: Hier wird nicht “auch” was für Kinder getan, sondern ganz klar “nur” für die Kinder. Dass damit auch Eltern, Großeltern und andere Erwachsenen Spaß haben, ist sehr schön, aber vielleicht ein bisschen eher ein Nebeneffekt. Die Kinder stehen im Mittelpunkt.

Im Durchschnitt beteiligen sich in etwa 30 Gruppen, Vereine oder Einrichtungen aus und um Aschaffenburg an diesem Fest. So präsentiert sich ein buntes Bild rund um das Leben mit Kindern in Aschaffenburg an diesem Tag und bringt viele Aspekte des Familienlebens in lockerer Form und angenehmer Atmosphäre zusammen.

Die Spiel- und Kreativangebote werden vom JUKUZ Bereich Kinderkulturarbeit organisiert und angeboten. Durch die Mithilfe vieler junger Menschen können Kinder sich an den unterschiedlichsten Materialien ausprobieren, mit Farbe und Papier experimentieren und nach Lust und Laune mit Holzresten bauen und konstruieren. Nicht alltägliche Spielgeräte stehen ebenso zur Verfügung und bei gemeinsamen Fallschirmspielen, Ballspielen und Geschicklichkeitsspielen kann viel gelacht und bewegt werden.

 

 

Galerien